Frisch und sauber in die Saison 2016

Sebamed Racing Team stärkt sich für Saison 2016!

8. März 2016 Comments (8) News

Wir trauern

Worte scheinen ungeeignet und abgenutzt: fassungslos, erschüttert, der Verstand will nicht glauben, was ihm gesagt wurde und was unendlich traurige Gewissheit ist. Unser Freund, Teamkamerad und Mitbegründer Peter ist aus dem Trainingslager auf Mallorca nicht mehr zu uns zurückgekehrt. Mit allem Herzblut für den Radsport und mit aller Hingabe für das Sebamed Racing Team – wie bei kaum einem waren in ihm Spaß am Radrennen und Kampfgeist vereint. Wir sehen ihn lachen und plaudern, wir hören seine Stimme. Wir begreifen nicht. Jeder von uns hat seine ganz eigenen Erinnerungen an ihn und damit möchten wir nun für eine Weile in Stille bleiben.

8 Responses to Wir trauern

  1. lukas sagt:

    Mein aufrichtiges Beileid. Das ist echt ein Schock.

  2. Eckhard Haub sagt:

    Unser aufrichtiges Beileid! Die Radsportkameraden des RSV Osthelden.

  3. Daniel Meyer sagt:

    Mein aufrichtiges Beileid und der Familie sowie den Freunden und dem Team viel Kraft für die Zukunft.

    Radsportfreund aus der Schweiz
    VC Peloton

  4. Besi sagt:

    Im Namen von Rad statt Rollstuhl/Besi & Friends unser aufrichtiges Beileid

  5. Thomas Büdinger sagt:

    Ich bin fassungslos. Ich erinnere mich gerne an die Zeit mit Dir. Du warst mein Vereinskamerad und mein Zimmergenosse im Trainingslager an der Adria. Auch wenn wir uns lange nicht mehr gesehen haben, Du wirst fehlen Peter. Mein aufrichtiges Beileid an Deine Familie.

  6. Michael sagt:

    Hallo ich kannte Peter seit 20 Jahren wir sind zusammen motorradrennen Fahrrad und ski gefahren und es ist ein großer Verlust

  7. Ernstberger Uli sagt:

    Hallo, ich bin tief traurig, habe es eben erst erfahren, wir sind früher viel zusammen gefahren…..er ist viel zu jung von uns gegangen…:-(

    Mein Beileid an seine Familie

  8. Uwe sagt:

    .. kann es kaum glauben….

    Peter war ein liebenswerter Mensch der anderen stets mit Respekt und Freundlichkeit begegnet ist.
    .. wie gerne würde ich noch einmal mit ihm Radfahren und gemeinsam plaudern und lachen..

    mein aufrichtiges Beileid an seine Familie und Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.