Trikotpräsentation

15. März 2015 Comments (1) News

Aus „Team uvex vermarc“ wird „Sebamed Racing Team“

Aus dem „Team uvex vermarc“ wird in 2015 mit neuer Unterstützung das „Sebamed Racing Team“.

Nach zwei Jahren Teilnahme als „Team uvex vermarc“ am German Cycling Cup (GCC) und anderen Radrennen, wird das Team nunmehr von der Firma Sebapharma GmbH & Co. KG unterstützt.

Die Übernahme des Namenssponsorings für das bekannte, bei Rennen in Deutschland und angrenzenden Ländern aktive Jedermann-Team setzt die Strategie des Unternehmens Sebapharma GmbH & Co. KG – mit Sitz im Rheinland-Pfälzischen Boppard – fort. Deren Hausmarke „Sebamed“ bietet Haut- und Körperpflegemittel, die Anforderungen sportlich aktiver Menschen erfüllen. Was liegt näher, als den Markennamen direkt bei den Sportereignissen zu präsentieren.

Mit der Firma Hibike hat zusätzlich ein versiertes Radportgeschäft mit Vollsortiment einen Platz auf dem Dress des Teams eingenommen. Das passt natürlich perfekt zusammen. Weitere, wertvolle Unterstützung liefern Continental, Xenofit und Lupine, sowie nach wie vor der Bekleidungshersteller vermarc.

So geht das Team unter neuem Namen perfekt gerüstet in die bevorstehende Saison. In dieser stehen wiederum die Rennen der GCC Serie, aber auch andere attraktive Rennen, z. B. der Endura Alpentraum auf dem Plan.

Die Teamphilosophie bleibt allerdings dieselbe wie in 2014: alle Fahrerinnen und Fahrer sind gleich gestellt, unabhängig vom persönlichen Leistungsvermögen. Es wird nicht zuerst nach Leistung organisiert, das Zwischenmenschliche muss stimmen.

Dass sich mit dieser Maxime trotzdem ambitionierte Ergebnissen erzielen lassen, kann man an den Team-Resultaten 2014 sehen.

 

One Response to Aus „Team uvex vermarc“ wird „Sebamed Racing Team“

  1. Sven Schiefer sagt:

    Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.