ŠKODA VELODOM – 14. Juni 2015

Sommerspaß in Winterberg

22. Juni 2015 Comments (0) Berichte

Kassel Calden – Marco Lenck hebt ab

Ganz entsprechend der Örtlichkeit war das Jedermann Rennen auf dem Flugplatz Kassel – Calden am vergangenen Samstag diesmal Startbahn für den Höhenflug des jüngsten Fahrers aus dem Sebamed Racing Team.

Am späten Nachmittag erfolgte der Startschuss des auf 14 Runden verkürzten Jedermann-Rennens. Bei windigen Verhältnissen passiert erst mal nichts, bis dann Marco Lenck mit einem Mitstreiter nach 4 Runden die erste Attacke setzt. Zwei Runden später sind die beiden eingeholt und das Spiel beginnt von neuem. Marco Lenck versuchte es noch mehrmals, doch kein Versuch war bis dahin von Erfolg gekrönt.

an zweiter Stelle

Im Feld sind viele Einzelfahrer, nur einige Jedermann Teams haben mehrere Eisen im Feuer: Nutrixxion ist mit 5 Fahrern vor Ort, Team Rheinhessen und Graakjaer mit jeweils zwei.

Das kleine Feld wurde von den Attacken und der Windsituation schon leicht selektiert. So war denn zwei Runden vor Schluss keiner mehr in der Lage, die Attacke von 5 Fahrern zu kontern, unter denen wieder Marco Lenck sowie ein Fahrer des Teams Rheinhessen war. Rund 800 Meter vor dem Ziel riss Marco erneut eine Lücke, zog durch und schaffte es: seine erste Platzierung auf dem obersten Treppchen in 2015! Auch ein Fahrer des Teams Rheinhessen schaffte es auf das Podium, so dass die bekannten hessischen Jedermann Teams bei einem hessischen Jedermann Rennen auch gebührend vertreten waren.

Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.